bannerbannerbannner

faceboook lettter phone

Willkommen bei "besser wissen!"

dem Mathematik Lernzentrum im Zentrum von Darmstadt

Hier finden Sie ein umfassendes Angebot für Mathematik Nachhilfe in Darmstadt

1. Platz beim Jungunternehmerpreis 2014/15

"Die Jury bewertete 22 Erfolgsfaktoren je Bewerbung unabhängig voneinander, um die besten Bewerber zu ermitteln. Am Ende gewann das junge Unternehmen „besser wissen!“

 Jungunternehmerpreis 0215

 

Beitrag im IHK-Report 04-2015 Magazin der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar

Förderpreis für Jungunternehmer

Gründerteam der TU Darmstadt siegt

Das Darmstädter Unternehmen „Besser wissen!“ hat beim Wettbewerb des Gründer- und Jungunternehmerportals www.existenzpower.de den ersten Platz gewonnen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis geht damit an ein dreiköpfiges Team, das sich an der TU Darmstadt gefunden hat und ein auf Mathematik spezialisiertes Lernzentrum für Schüler und Studenten betreibt. Das Unternehmen „Besser wissen!“ hatte zuvor bereits das Qualitätslabel Highest Start-up erhalten, das die Highest-Gründungsberatung der TU Darmstadt gemeinsam mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar anbietet.

Das Beratungsprogramm richtet sich an technologiebasierte Gründungen, deren Vorhaben über einen hohen Innovationsgrad und eine überdurchschnittliche Überlebenswahrscheinlichkeit verfügt.
www.existenzpower.de
www.mathe-besserwissen.de 

 

Beitrag von Existenzpower.de

Innovation, Weiterbildung und Logistik geben beim Jungunternehmerpreis 2014/2015 den Ton an

jungunternehmerpreisEine Vielzahl von Bewerbungen für den Jungunternehmerpreis zeugte auch 2014 wieder von einem großen Interesse und machte den Juroren die Prämierung schwer. Am Ende war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Jury bewertete 22 Erfolgsfaktoren je Bewerbung unabhängig voneinander, um die besten Bewerber zu ermitteln. Am Ende gewann das junge Unternehmen „besser wissen!“, den vom Betreiber des Gründer- und Jungunternehmerportals dotierten vertriebsunterstützenden Förderpreis in Höhe von 5.000,00 Euro. Ebenfalls aus dem Bereich Lernen holte sich talkREAL UG den zweiten Preis mit einer Social-Media-Kampagne im Wert von 4.000,00 Euro und als Dritter konnte sich ROKA PACK UG mit einer innovativen Verpackung noch eine CRM-Lösung im Wert von 3.000,00 Euro sichern.

Bei der Preisverleihung, während des „FUTUREcongress“ im Rahmen der IT&Media in Darmstadt am 19. Februar 2015 betonte Thomas W. Frick, Geschäftsführer der Verkaufshilfe Unternehmensgruppe, und Initiator des Gründer- und Jungunternehmerportals: „Im Vergleich zu vielen anderen Wettbewerben, legen wir großen Wert auf die Praxis anstatt auf Business-Pläne aus der Theorie, der jedoch auch Bestandteil der Bewerbung war. Für uns ist es wichtiger, wie sich die Geschäftsideen in der Praxis bewährt haben, welches Marktfeedback gesammelt wurde und wie bis zum Zeitpunkt der Bewerbung die PS auf die Straße gebracht worden sind. Dazu gehören neben dem Innovationsgrad, die schon getätigten Umsätze sowie andere messbare Teilerfolge und Entwicklungen”. Besonders stolz äußerte sich Frick über die bundesweite Präsenz; so bewarben sich unter anderem Teilnehmer aus Hamburg, Berlin, München, Radolfzell sowie erstmalig auch aus Österreich.

1. Platz: „besser wissen! GBR“: Mathematik Lernhilfe

Das dreiköpfige Gründerteam hat sich an der TU Darmstadt gefunden und sich dem Mathe-Problem von Schülern und Studenten angenommen. Was besser wissen! von anderen Nachhilfeinstituten unterscheidet, ist die Spezialisierung auf Mathematik. Bei besser wissen! ist Mathematik nicht eines von vielen Fächern, sondern DAS Fach. Damit schafft besser wissen! durch diese Fokussierung ein hohes Maß an Qualität für die Mathematik Nachhilfe. Die bereits geschaffenen Erfolge der Schulungsteilnehmer sprechen für das Angebot.

2. Platz: talkREAL UG: Einfacheres Sprachenlernen durch die individuelle Lerntypenermittlung

Der zweite Preis des Jungunternehmerpreises 2014/2015 nahm Christian Roth von talkREAL, Gründer und Geschäftsführer, mit Sitz in Niedernhausen entgegen. Das junge Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Lernen von Sprachen über Internet bzw. über eine App in den Alltag zu integrieren. Die eigens entwickelte Lernmethode berücksichtigt die Funktionsweise des Gehirns und ermöglicht ein Lernen mit Spaß und Leidenschaft.

3. Platz: ROKA PACK UG: Gleichzeitige Steigerung der Effizienz, der Bekanntheit und der Nachhaltigkeit mit einer Versandverpackung

Die zunehmende Bedeutung des Online-Versandhandels hat zu einer massiven Flut an Kartonverpackungen geführt. Einerseits landen die vielen Pappkartons irgendwann in der blauen Tonne und andererseits müssen sie einen Beitrag bei der Rücksendung der gelieferten Ware leisten. Das Besondere an diesem innovativen Verpackungskonzept ist die Möglichkeit die Versandverpackung mit einer Tragetasche zu kombinieren. Die BAG & BOX von ROKA PACK verlängert die Lebensdauer der Verpackung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit.

“Wir freuen uns jedes Jahr erneut Jungunternehmer/innen mit dem Jungunternehmerpreis, und Vorgründer/innen sowie Gründer/innen die nicht länger als ein Jahr am Markt sind, mit dem startup-award.com auszeichnen zu dürfen”, so das Statement von Thomas W. Frick, der Initiator des Gründer- und Jungunternehmerportal.

↘ www.existenzpower.de